Mahnbescheid bestellen:

Sollen vor dem beantragen des Mahnbescheides die Daten geprüft werden?

Durch die Absendung des Antrages wird die Verjährung nicht unterbrochen oder gehemmt (§204 BGB). Wir prüfen Ihre Angaben auf schlüssigkeit und berechnen die Zinsen und stellen in Ihrem Namen den Antrag bei zuständigen Gericht. Die Verjährung wird gehemmt durch die Zustellung des Mahnbescheids beim Antragsgegner.

Sichere Verbindung

Zusammenfassung - ihre eingegeben Daten:

Ihre Daten:

Rechtsform:

Firmenname:

Vorname:

Nachname:

Straße und Hausnummer:

Postleitzahl:

Ort:

E-Mail-Adresse:

Telefonnummer:

Vorsteuerabzugsberechtigt:

ändern

Antragsgegner:

Rechtsform:

Firmenname:

Vorname:

Nachname:

Straße und Hausnummer:

Postleitzahl:

Ort:

Land:

ändern

Anspruch:

Ihr Forderungsgrund:

Ihr Forderungsbetrag in €:

Vertragsart der Forderung:

Rechnungsnummer oder Kundennummer:

Wann wurde die Rechnung gestellt?:

Wann wurde der Vertrag geschlossen?:

ändern

Elektronische Signatur
Datum der Beauftragung: 2019-09-21 11:52:09
IP-Adresse: 18.206.48.142
User-Agent: CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
Hostname: ec2-18-206-48-142.compute-1.amazonaws.com

*Von einem Schuldner, der pflichtwidrig nicht zahlt, können Sie grundsätzlich verlangen, dass er Sie von den bei uns anfallenden Gebühren / Inkassokosten freistellt. Diesen Freistellungsanspruch (Gebührenzahlung des Schuldners an uns) treten Sie an uns erfüllungshalber ab. Wir versuchen, Ihre Forderung zusammen mit unseren Gebühren bei Ihrem Schuldner beizutreiben. Für Sie ist daher unsere Tätigkeit -sofern die Forderung erfolgreich beigetrieben wird- Kostenneutral.